Kinderzahnheilkunde

 

Kinderzahnheilkunde: Mit gutem Gefühl zum Zahnarzt

Damit Kinder keine Angst vor dem Zahnarztbesuch entwickeln, können Sie als Eltern eine einfache Maßnahme ergreifen: Am besten nehmen Sie Ihre Kleinen bei jeder Ihrer Zahnvorsorgeuntersuchungen mit. Lassen sich die ersten Kinderzähne blicken, kann der Zahnarzt bei einem der Besuche nachschauen, ob alles in Ordnung ist. Dabei zeigen wir spielerisch ein paar Instrumente wie den Absauger. So werden Auffälligkeiten an den Kinderzähnen oder am Kiefer frühzeitig erkannt. Der Besuch beim Zahnarzt wird bald so selbstverständlich wie beim Kinderarzt.

Wir legen in der Kinderzahnheilkunde nicht nur Wert auf die Behandlung, sondern beraten Sie auch gerne zum Thema Zahnpflege und Ernährung.

 

Warum ist die Pflege von Milchzähnen wichtig?

Die ersten Kinderzähne dienen als Platzhalter für die zweiten, dauerhaften Zähne und sorgen für eine korrekte Kieferstellung. Für die richtige Formulierung von Lauten wie „s“ oder „sch“ spielen Zähne auch in der Sprachentwicklung eine große Rolle.

 

Zahnpflege und Ernährung: Grundlage der Kinderzahnheilkunde

Grundsätzlich gilt: Sobald der erste Milchzahn erscheint, steht Zähne putzen auf der Tagesordnung. So geht dies in die alltäglichen Rituale über wie die Gute-Nacht-Geschichte.
Bitte achten Sie auf eine altersgerechte Zahnbürste und eine altersgerechte Zahncreme mit einer dementsprechend richtig dosierten Fluoridmenge. Hilfreiche Tipps, wie Sie Milchzähne richtig putzen, geben wir Ihnen gerne.

Neben der Zahnpflege ist die Ernährung ein wichtiger Aspekt, den wir in der Kinderzahnheilkunde beachten. So richtet das Dauernuckeln von zuckerhaltigen Getränken wie Saft oder Kakao aus der Nuckelflasche doppelten Schaden an. Durch den Zucker entsteht Karies mit den dazugehörigen Schmerzen. Zuckrige Süßigkeiten lassen sich ab einem bestimmten Alter nicht mehr vermeiden. Wichtig ist, dass die Kinder nicht den ganzen Tag über in die Naschbox greifen. Erlauben Sie besser einen Schokoriegel nach dem Abendessen. 

Durch den Sauger der Nuckelflasche kann es außerdem zu einem offenen Biss kommen, der sich schwer korrigieren lässt. Gleiches kann auch ein langjähriges Nuckeln am Schnuller bewirken.

 

Vereinbaren Sie einfach & schnell Ihren Termin

Wir sind für Sie persönlich für Sie da ✆ 09602 2761