Ästhetische Zahnheilkunde

 

Ein strahlendes Lächeln dank ästhetischer Zahnheilkunde

Manchmal reichen verfärbte Zähne, Fehlstellungen oder kleine Schädigungen am Zahn, damit sich Menschen unwohl fühlen und ihre Zähne lieber verstecken. Dabei gibt es in der ästhetischen Zahnheilkunde mittlerweile eine Reihe an Methoden, um das Aussehen der Zähne zu verbessern. Gleichzeitig darf das Ergebnis einer Behandlung zur Zahnästhetik nicht künstlich und uniform wirken. Die Zähne sollen in ihrer Form, Farbe und Größe zum Gesicht des Patienten passen. Darauf achten wir bei unseren Behandlungen im Rahmen der ästhetischen Zahnheilkunde besonders.   

Folgende Behandlungsmöglichkeiten bieten wir Ihnen an:

 

Bleaching

Zahnverfärbungen haben unterschiedliche Ursachen. Zum einen verursacht der Konsum von Kaffee, Tee, Rotwein oder Tabak oberflächliche Verfärbungen. Zum anderen können diese im Inneren eines Zahns entstehen. Grund hierfür sind beispielsweise die Einnahme von bestimmten Medikamenten, Unfälle, Karies oder das Absterben des Zahnmarks.

Eine dauerhafte, sanfte Zahnaufhellung ist nicht mit frei verkäuflichen Zahncremes und anderen Mitteln aus dem Drogeriemarkt möglich. Denn wichtig ist vor dem Bleaching die Diagnostik. Das bedeutet, dass wir zunächst mögliche Löcher oder andere Krankheiten an Zähnen und Zahnfleisch ausschließen. Erst dann beginnen wir mit einer professionellen Zahnreinigung, welche alle Zahnbeläge entfernt und so für ein gleichmäßiges Bleaching-Ergebnis sorgt. Im nächsten Schritt tragen wir sorgsam das Bleaching-Gel auf.

Unsere Methode der Zahnaufhellung ist schonend für die Zähne, da sie den Zahnschmelz nicht angreift. Weiterführende Informationen finden Sie auf der Webseite unsere Partners: https://www.opalescence.com/de

 

Veneers

Die hauchdünnen Keramikschalen (Veneers) kleben wir auf die Zähne auf, die Schädigungen aufweisen. Dazu zählen beispielsweise innere Verfärbungen, Zahnstellungsfehler, Zahnschmelz-Missbildungen oder Schädigungen durch einen Unfall. So erhält der Zahn ein gesundes, natürliches Aussehen und fügt sich harmonisch in die Zahnreihe ein.

Keramik hat den Vorteil, dass es sich bezüglich Zahnfarbe und Oberflächenstruktur perfekt an die Nachbarzähne anpassen lässt. Zudem ist das Material abriebfest und hart. Veneers stellen deshalb eine dauerhafte, stabile Lösung für Ihren geschädigten Zahn dar. Im Gegensatz zu Kronen muss bei den Keramikschalen zudem nur minimal gesundes Zahnmaterial abgeschliffen werden.

Diese Behandlung der ästhetischen Zahnheilkunde findet vor allem bei den Frontzähnen Anwendung. Denn diese stehen “im Rampenlicht” und sorgen für ein schönes, gesundes Lächeln.

 

Zahnverfärbung und Zahnschäden

Die Gründe für fleckige Zähne sind ganz verschieden, beispielsweise entstehen sie durch Fluorose. Aber auch das Tragen einer Zahnspange kann den Zahnschmelz beschädigen, wodurch Flecken (White Spots) auf den glatten Zahnflächen entstehen. Doch wir können Zahnverfärbungen und Zahnschäden schonend und schmerzfrei beheben – ganz ohne Bohren und Anästhesie. Die gesunde Zahnsubstanz bleibt erhalten.

Dazu nutzen wir das Verfahren ICON. Die betroffenen Zähne reinigen wir zunächst mit Salzsäure. Mit einem speziellen Kunststoff füllen wir danach das Porengewebe des Zahnschmelzes auf und härten es im Anschluss aus. Nach der Behandlung ist kein White Spot mehr zu sehen, die Zahnfarbe ist einheitlich und natürlich. Dies beweist auch eine Langzeitstudie, die seit 2012 die Wirkung von ICON bestätigt.

Das Video zeigt Ihnen die Anwendung von Icon gegen Zahnverfärbung und Zahnschäden:

 

Vereinbaren Sie einfach & schnell Ihren Termin

Wir sind für Sie persönlich für Sie da ✆ 09602 2761